- Olles Himmelsglitzerdings - Toffitellaflöckchen


Zurück
Toffitellaflöckchen Toffitellaflöckchen

Vorbereitungszeit:

2 Stunden

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Zutaten:

Für das Toffitella:
250g (2 P.) Toffifee
75g Butter
80ml Sahne
1 kleine Prise Salz

Für das Hefeflöckchen:
125ml lauwarme Milch (etwa 40 Grad)
45g Rohrzucker
1 Prise Salz
45g + etwas zimmerwarme Butter
1/2 Würfel frische Hefe
1 Ei
380g Weizenmehl Typ 550 (oder 405)
3-4 EL Toffitella
3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Für das Toffitella:
Die Toffifee für ein paar Stunden ins Gefrierfach legen. Nun am besten die angefrorenen Toffifee in der Küchenmaschine klein hacken, je feiner, je besser. Alternativ mit einem Messer hacken. Das Karamell und die Schokolade löst sich nachher auf, wichtig ist nur, dass die Nüsse recht fein gehackt sind. Dann alles in einen Topf geben. Sahne und Butter dazugeben und unter ständigem Rühren langsam erwärmen. So lange weiter rühren, bis sich die alles aufgelöst hat. Es muss nur warm sein, nicht aufkochen. Wenn die Masse glatt ist, könnt Ihr den Herd ausschalten und den Löffel beiseite legen. Das Toffitella in heiß ausgespülte Gläser geben, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.
Für das Flöckchen:
Die Milch in eine große Schüssel geben, Zucker, Salz, Butter und Hefe dazugeben und so lange verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat und die Butter weitgehend geschmolzen ist. Ei und Mehl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Oberfläche leicht mehlen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und etwa 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat. Den Teig in 3 gleich große Teile teilen und jedes Teilstück zu einem Kreis ausrollen. Einen Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Toffitella bestreichen. Den zweiten Kreis auflegen und ebenfalls mit Toffitella bestreichen. Nun mit einem Pizzaroller oder einem Messer den Teig 4 Mal einschneiden, die Mitte soll dabei aber noch zusammenbleiben. Jedes Viertel weitere 2 Mal einschneiden, so dass Ihr 12 gleich große Stränge bekommt. Nun je einen Strang in die Hand nehmen und 2 mal nach aussen drehen. Rundherum mit allen Strängen ebenso verfahren. Die Enden von 2 Teigsträngen zusammendrücken, so dass *Blumenblätter* entstehen. Mit etwas Butter dünn einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 165 Grad Ober/Unterhitze etwa 20 Minuten goldig backen. Den Puderzucker mit wenig Wasser verrühren und auf den Teig geben.

Mehr geht nicht? Oh doch!

Zurück zum Anfang

...es steckt viel Spaß in Toffifee